Artikel mit dem Tag "engineering"



Gewichts und Material ersparnisse dank neusten Simulationstechniken. Dadurch können mithilfe der additiven Fertigung neue Massstäbe erreicht werden.
Nach der ersten erfolgreichen Durchführung des Kundenevents "additive Fertigung" haben wir aufgrund der positiven Feedbacks und des hohen Interesses entschieden, eine Wiederholung des Events unter dem Motto "Sichere Landung in der additiven Fertigung" zu lancieren. Wie in der ersten Ausgabe, liegt der Fokus auf der kompletten Wertschöpfungskette der additiven Fertigung und deren Möglichkeiten, wie Leichtbau und Funktinsintegration. Sie haben Interesse an der Veranstaltung vom 24. Juni 2016...
Wer möchte nicht einmal völlig losgelöst von jeglichen Limitationen ein Produkt entwicklen. Sie müssten sich keine Gedanken machen über die Herstellung, sondern könnten Ihren Fantasien freien Lauf lassen. Neben all den schönen Versprechungen die über die additive Fertigung medial publiziert werden, gibt es doch einige Aspekte die beachtet werden sollten. Nachfolgend einen kleinen Einblick in unsere Richtlinien über das Design von additiv gefertigten Bauteilen, dabei wird klar in Metall...
Die Industrie zeigt mit beeindruckenden Einzelteilen wie lohnenswert die additive Fertigung eingesetzt werden kann. So sind Bauteile wie dieses hier um ein vielfaches langlebieger und dabei auch noch effizienter. Klingt hervorragend, wieso in aller Welt ist dann der Anteil der additiv gefertigten Bauteile noch relativ gering? Mehrere Gründe verhindern den grossflächigen Einsatz von völlig neuen Designs. Die Produktivität der industriellen Maschinen ist limitiert, was momentan einen relativ...
Um den industriellen 3D Druck langfristig noch gewinnbringender einzusetzten, muss der dirkete Produktionsprozess in die Wertschöpfungskette eingegliedert werden. Schlagwörter wie digitale oder intelligente Fabrik prägen diesen Ansatz. Was steckt hinter den Begriffen? Aus unserer Sicht ist es nichts anderes als die Nutzung und Verknüpfung der neusten Technologien. Dabei spielt das Internet und deren Vernetzung eine entscheidende Rolle. Läuft parallel die Entwicklung der Automatisierung mit...
Nach den administrativen Aufgaben haben wir uns wieder unserer Kompetenz der Entwicklung von additive gefertigten Bauteilen gewidmet. Damit wir unseren Kunden einen möglichst grossen Nutzen bieten können, fokussieren wir uns als erstes auf den Leichtbau. Dank Leichtbau kann die Effizienz der Maschinen gesteigert und die benötigten Ressourcen reduziert werden. Daher sehen wir ein grosses Potenzial diese neu erlangten Möglichkeiten mit additivem Design auszunutzen. Nicht nur die Luftfahrt...
In den letzten Wochen haben wir uns voll und ganz der Erstellung des Businessplans gewidmet. Gestern Donnerstag konnte diese Phase mit der Präsentatin bei der Stiftung FUTUR erfolgreich abgeschlossen werden. Die Diskussion nach der Präsentation hat klar aufgezeigt, an welchen Stellen das Unternehmen Optimierungspotenzial aufweist. Die wertvollen Inputs haben wir uns zu Herzen genommen und setzen diese bei unserem Vorhaben konsequent um. Nun steht der Gründung nichts mehr im Weg. Wir blicken...

Follow us


Sie möchten die additive Fertigung möglichst gewinnbringend in ihrem Unternehmen einsetzen. Gerne versorgen wir Sie mit den Neuigkeiten.

BioStruct GmbH

Herrenberg 35

8640 Rapperswil

Schweiz

info@biostruct.ch

+41 79 563 44 16